SINA Comfort

Universelle Duschliege

Video

BEKA Mobilitätsgruppen Kompatibilität.

Kontakt

SINA Comfort

Produktvideo ansehen

Die SINA Duschliege bietet optimale Möglichkeit die Bewohner sicher und bequem zu duschen. Der Transfer vom Bett auf die Duschliege erfolgt durch das seitliche Anfahren an das Bett und die Verlagerung mittels einer Transferhilfe auf den Duschwagen. Höchste Sicherheit und Komfort. Die angenehm gepolsterte Duschauflage bietet eine komfortable Unterlage auf der der Bewohner sicher und bequem aufliegt. Die hohen Seitengitter bieten einen optimalen Schutz gegen das Herausrollen von der Duschliege. Menschen können aufgrund ihrer Hilfsbedürftigkeit nicht mehr mit herkömmlichen Hilfsmitteln wie Bade und Duschliftern versorgt werden und müssen dann im Bett gewaschen werden. Dies lässt oftmals keine ausreichende würdevolle Körperhygiene zu.

Modelle

SINA Comfort EL 160: 1.740 mm Länge, elektrische Höhenverstellung
SINA Comfort EL 200: 2.040 mm Länge, elektrische Höhenverstellung
SINA Comfort HYD 160: 1.740 mm Länge, hydraulische Höhenverstellung
SINA Comfort HYD 200: 2.040 mm Länge, hydraulische Höhenverstellung
SINA Comfort XXL: 2.040 mm Länge, 990 mm Breite, SWL 250 kg, elektrische Höhenverstellung

Vorteile für Bewohner und Pflegekraft

  • Wahlweise elektrische oder hydraulische Höhenverstellung
  • Sehr sichere und stabile Duschlösung
  • Universell einsetzbar, auch als Pflege- und Versorgungsliege
  • Leichtes schieben und manövrieren durch spezielles Fahrgestell
  • Auch für Schocklage geeignet
  • Ermöglicht eine vollständige Körperreinigung
  • Höchste Sicherheit durch Stabilität
  • Bequeme hygienische Auflage

Technische Daten

Länge (wahlweise)
1.740 oder 2.040 mm
Breite
760 mm
Hubhöhe
540 - 865 mm
SWL
165 kg
Stromversorgung (elektrische Höhenverstellung)
24 V Wechselakkusystem

Verfügbare Optionen*

  • Ersatzakku 24 V
  • Wandladegerät

Mobilitätsgruppenkompatibilität

Sie wissen nicht, was das bedeutet? Unsere Mobilitätsgruppen helfen Planern und Entscheidern die richtigen technischen Hilfsmittel für Ihre Bewohner und Einrichtungen zu bestimmen. Mehr dazu erfahren